Sie sind hier: Startseite > Lexikon > Literatur und Film

Literatur und Film

DVDs

17 Goju Ryu Karate Kata

deutsch

Andreas Ginger 3.Dan DKV Stützpunkt-Trainer Baden-Würtenberg

Folgende Katas werden gelehrt:
Taikyoku Jodan
Taikyoku Chudan
Taikyoku Gedan
Taikyoku Kake-Uke
Taikyoku Mawashi-Uke
Gekisai-Dai Ichi
Gekisai-Dai Ni
Saifa
Seienchin
Sanseru
Shisochin
Sesan
Sepai
Kururunfa
Suparinpei
Sanchin
Tensho

Die Katas werden aus zwei verschiedenen Blickwinkel gezeigt.
Des weiteren werden alle details der Katas demonstriert.

 

Traditional Goju Ryu Karate

englisch

Meister Don Warrener ist einer der besten Goju-Ryu Karate Spezialisten von Amerika. Er hat schon zahlreiche Internationale Titel in Kata und Kumite erzielt.


Folgende Formen und Katas umfaßt diese DVD:
- Tai Ky oku Gedan
- Tai Ky oku Shodan
- Tai Ky oku Jodan
- Tai Ky oku Mawashi Uke
- Tai Ky oku Kake Uke
- Geki Sai Itch
- Geki Sai Ni
- Sanchin
- Tensho
- Saifa
- Saiunchin
- Sansei Ryu
- Shi Sho Shin
- Seisan
- Seipai
- Kururumfa

 

Legendary Masters Goju Ryu Karate

englisch

Auf dieser DVD werden teils noch nie der Öffentlichkeit vorgestellte Aufnahmen von den legenden des Goju Ryu Karate gezeigt.

Folgenden Inhalt hat diese tolle DVD:
- Einführung und Geschichte über Goju Ryu Karate
- Fotos von Miyagi und seinen Schülern
- Bubishi
- Tensho Kata, demonstriert von Iken Tokashiki
- Aufnahmen von Shinjo Masanobu und dem Shobukan Dojo
- Aufnahmen von Taira Sensei
- Aufnahmen von Eiichi Miyazato
- Aufnahmen von Iha Sensei
- Aufnahmen von Morio Higaonna aus den 60er Jahren
- Aufnahmen von Meltatsu Yagi
- Aufnahmen von Shinjo MAsanobu
- Aufnahmen von Gosei Yamaguchi
- Aufnahmen von Gogen Yamaguchi
- Aufnahmen von Frank Ruiz
- Aufnahmen von Wilfredo Roldan
- Aufnahmen und Interview mit Chuck Merriman
- Aufnahmen von Chaka Zulu
- Aufnahmen von Taganashi
- Ausschnitte der Weltmeisterschaft 1997 in Okinawa
- Gojukai Kumite
- Katas und Demonstrationen
u.v.m.

 

Bücher

Kampfkünste Lexikon

Werner Lind ist ein durch eine Reihe einschlägiger Publikationen ausgewiesener Budo-Experte. Er ist Hauptlehrer des Budo-Studien-Kreises (BSK), dessen wesentliches Anliegen darin besteht, die Kampfkünste auf ihren ursprünglichen Sinn zurückzuführen. Hierzu gehört ganz entscheidend die Abkehr vom sportlichen Wettkampf und statt dessen die Vermittlung der Kampfkünste ausschließlich zur Selbstverteidigung sowie um der Gesundheit und der Selbsterfahrung willen. Diese Sichtweise der Kampfkünste spiegelt sich in seinem Lexikon wider. Es erwuchs aus dem Bestreben, auch anderen an den Kampfkünsten Interessierten die Möglichkeit zu geben, sich über die Geschichte, Hintergründe, Inhalte und Ziele des traditionellen Budo zu informieren.
Das Lexikon ist in sechs Teile gegliedert. Die ersten beiden Teile sind der Erläuterung der chinesischen und japanischen Schrift und Sprache gewidmet. Besonders wichtig erscheint in diesem Zusammenhang der Hinweis, daß für die Wiedergabe der Aussprache der ursprünglich chinesischen Schriftzeichen der im Hauptteil des Lexikons aufgelisteten Lemmata die Pinyin-Umschrift verwendet wurde, auf die Wade-Giles-Umschrift jedoch immer verwiesen wird, weil sich viele Begriffe in dieser Umschrift eingebürgert haben.

 

Karate oder das Wesen des Do

Horst Handel, 5. Dan, absolvierte sein praktisches Studium des Karate von 1968-1971 im Zentraldojo der Japan Karate Association in Tokyo. Von 1971 bis 1974 bestritt er seine aktive internationale Wettkampflaufbahn beim Deutschen Karatebund. Anschließend studierte er an der Sporthochschule und Trainerakademie in Köln. Seine Berufsstationen waren: Lehr- und Trainertätigkeit beim Deutschen Karatebund, Bundestrainer des Deutschen Karateverbandes, Lehrtätigkeit im Lehramt der Trainerakademie in Köln. Zusätzlich studierte er Buddhismus in Klöstern von Indien, Nepal, Hongkong, Japan und Deutschland. In seinem Werk beschreibt Horst Handel Karate vom Allgemeinsport bis hin zu leistungssportlicher Trainingsanalyse und Trainingsplänen, ohne die Wurzeln der Kunst dabei zu vernachlässigen. Kapitel über Geschichte wie auch über die hinter dem Karate stehenden Philosophien, Ethik, Zen und Buddhismus ergänzen dieses Buch.

 

Lexikon

Literatur und Film

Suchen nach

Allgemein