Sie sind hier: Startseite > der Verein

der Verein

Gründung

Nach langer Überlegung und Vorbereitung war es am 16.10.1995 so weit. Gemeinsam gründeten
Ishad Bacic, Bernhard Matscheko, Carola Zapf, Susanne Steuber, Christa Mathes, Nick Staudenmaier und Kai-Uwe Bartl, den Allfelder Karateverein“Goju-Ryu“ e.V.
Es war nicht einfach, denn in unmittelbarer Nähe ( 25km – Radius- um Allfeld herum ) gab es bereits ca. 25 Vereine welche selbst eine Kampfsportart unterrichteten (Karate, Judo, Taekwon-do).

Wie der Name bereits aussagt, ist die Aufgabe des gemeinnützigen Vereins, das Goju-Ryu-Karate zu verbreiten.

Die erste Trainingseinheit mit Anfängerkurs fand am 06.11.1995 statt. Mehr als überrascht waren die Verantwortlichen des Vereins, als 46 Teilnehmer an diesem Abend erschienen und am Training teilnahmen. Das Einzugsgebiet war beachtlich; außerhalb der Großgemeinde Billigheim kamen die Interessenten aus Walldürn, Sinsheim, Brackenheim, Stockheim, Möckmühl usw. In den ersten Jahren entwickelte sich der Verein so stark, dass die Mitgliederzahl auf beachtliche 101 Personen anstieg.
Die erste Kyu-Prüfung des neugegründeten Vereins fand am 17.02.1996 statt. Alle hier teilnehmenden 36 Schüler legten diese erfolgreich ab.

Allfelder Karatekas nahmen in den vergangenen Jahren an vielen Turnieren Teil und belegten beachtliche Plätze auf der Landes-/Bundesebene. Heute sind viele Karatekas, welche die ersten Karateschritte in Allfeld gelernt haben, selbst erfolgreiche Sportler sowie Übungsleiter / Trainer in anderen Vereinen.
Heute noch als Ausbilder dabei sind die Mitglieder der ersten Stunde: Ishad Bacic, Bernhard Matscheko, Jessica Kahnt, Andreas Kuhn.

Wie in den meisten Vereinen gab es in Allfeld Strömungen, welche in der kurzen Vereinsgeschichte zwei Mal beinahe für eine Spaltung des Vereins sorgten. Der Verein bzw. die Mitglieder haben diese Situationen immer zum Wohle des Vereins entschieden.
Heute steht der Verein auf solider Basis und hat gegenwärtig 51 Mitglieder, welche regelmäßig am Training teilnehmen.

Neben dem sportlichen Karate, wird im Verein großer Wert auf das Traditionelle gelegt. Das Trainerteam nimmt diesbezüglich bundesweit an vielen Lehrgängen teil, um das Neuerworbene im Verein weiter zu geben.


Viele Grüße

Ishad Bacic (1. Vorstand) und Bernhard Matscheko (2. Vorstand)

der Verein

Karate - warum? Links

Suchen nach

Allgemein